Direkt zum Seiteninhalt springen
Eine Brücke an der Strecke des Flüchtlingszuges im Bezirk Dresden. 'Freiheit für alle' haben Demonstranten als Parole darauf geschrieben.

DDR-Botschaftsfüchtlinge

Zeit

-
  • Montag: 09:00 - 20:00 Uhr
  • Dienstag: 09:00 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch: 09:00 - 20:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 - 20:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 - 20:00 Uhr
  • Samstag: 11:00 - 18:00 Uhr
  • Sonntag: 11:00 - 18:00 Uhr

an Feiertagen 11:00-18:00

Ort

BStU-Außenstelle Schwerin
Görslow, Resthof
19067 Leezen
Telefon: (03860) 503-0
E-Mail: astschwerin@bstu.bund.de

Veranstalter

BStU-Außenstelle Schwerin
Görslow, Resthof
19067 Leezen
Telefon: (03860) 503-0
E-Mail: astschwerin@bstu.bund.de

Der Eintritt ist frei.

Mit der Besetzung der bundesdeutschen Botschaften in Warschau, Prag sowie der Ständigen Vertretung in Ost-Berlin Ende September 1989 versuchten zahlreiche DDR-Bürger ihre Ausreise zu erzwingen. Ihr Plan ging auf: Bereits am 1. Oktober rollten die ersten Sonderzüge über Dresden und Karl-Marx-Stadt ins bayrische Hof. Die Ausstellung dokumentiert neben der Zugfahrt der Flüchtlinge die politische Situation im Herbst 1989 in der DDR und die Rolle der Stasi.

Verwandte Inhalte

Termin
Sonstige

25. Berufsstartertag

Ausbildung im Stasi-Unterlagen-Archiv

Ludwigslust - Uhr

Termin
Bürgerberatung

Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?

Gadebusch - Uhr

Termin
Führung

Samstag im Archiv

Die Botschaftsflüchtlinge auf ihrer Fahrt von Prag nach Hof

Leezen OT Görslow Uhr

Termin
Bürgerberatung

Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?

Sternberg - Uhr

Termin
Führung

Samstag im Archiv

Damals im Herbst ' 89

Leezen OT Görslow Uhr

Ausstellung

Die Stasi

Sternberg -