Direkt zum Seiteninhalt springen
Stadtmuseum Saalfeld

Im Auftrag von "Volkswacht" und Stasi

Zeit

-
  • Montag: 08:00 - 17:00 Uhr
  • Dienstag: 08:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 08:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr

Ort

BStU-Außenstelle Gera
Hermann-Drechsler-Straße 1, Haus 3
07548 Gera
Telefon: (0365) 5518-0
E-Mail: astgera@bstu.bund.de

Veranstalter

BStU-Außenstelle Gera
Hermann-Drechsler-Straße 1, Haus 3
07548 Gera
Telefon: (0365) 5518-0
E-Mail: astgera@bstu.bund.de

Mitveranstalter

Stadtmuseum Saalfeld im Franziskanerkloster
Münzplatz 5
07318 Saalfeld/Saale

Der Eintritt ist frei.

Ein inoffizieller Mitarbeiter (IM) der Staatssicherheit lieferte der SED-Parteizeitung als Pressefotograf Bilder, die das Leben in der DDR geschönt darstellen. Die herrschenden Missstände sind nicht abgebildet. Welches verzerrte Bild des Alltags sowohl Stasi als auch SED der Öffentlichkeit in der „Volkswacht“ vermittelten, zeigt die Ausstellung.

Herausgeber der Ausstellung ist das Stadtmuseum Saalfeld.

Verwandte Inhalte

Termin
Führung

Unterwegs im Archiv

Gera Uhr

Termin
Führung

Unterwegs im Archiv

Gera Uhr

Termin
Lesung

Aufgegriffen: Geschichten aus den Stasi-Akten

Die Lageberichte der Stasi im November 1989

Gera Uhr

Termin
Führung

Unterwegs im Archiv

Gera Uhr

Termin
Führung

Unterwegs im Archiv

Gera Uhr

Termin
Lesung

Aufgegriffen: Geschichten aus den Stasi-Akten

Die Lageberichte der Stasi im Dezember 1989

Gera Uhr