Direkt zum Seiteninhalt springen

Stasi Ohn(e) Macht

Die Auflösung der DDR-Geheimpolizei

Zeit

-
  • Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Dienstag: 09:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr geschlossen

Ort

Stadtverwaltung Angermünde
Markt 24
16278 Angermünde

Veranstalter

BStU-Außenstelle Frankfurt (Oder)
Fürstenwalder Poststraße 87
15234 Frankfurt (Oder)
Telefon: (0335) 6068-0
E-Mail: astfrankfurt@bstu.bund.de

Der Eintritt ist frei.

1989: Immer mehr wächst der Widerstand der DDR-Bevölkerung gegen die SED-Herrschaft. Der lang angestaute Unmut mündet schließlich in der Friedlichen Revolution. Ein Meilenstein ist dabei die Entmachtung der Stasi, die als "Schild und Schwert der Partei" jahrzehntelang die Existenz des SED-Regimes gesichert hatte. Die Ausstellung dokumentiert anhand zeitgenössischer Fotos den erfolgreichen Widerstand der DDR-Bevölkerung gegen das SED-Regime und seine Geheimpolizei. Sie richtet die Aufmerksamkeit insbesondere auf die Ereignisse vor Ort.
 

Verwandte Inhalte

Termin
Führung

Abends im Archiv

Zersetzung - Repressionsmethode des MfS

Frankfurt (Oder) - Uhr

Termin
Sonstige

Infiltrieren – Spionieren – Zersetzen.

Die Stasi in Schleswig-Holstein

Ratzeburg Uhr

Termin
Sonstige

Zersetzungsmethoden der Stasi

Wismar Uhr

Termin
Sonstige

Auftakt zur Revolution?

Die Kommunalwahlen 1989 im Bezirk Rostock und die Stasi

Rostock Uhr

Termin
Sonstige

Flucht!

Gefährliche Wege aus der DDR

Chemnitz Uhr

Termin
Sonstige

Spurensuche im Stasi-Unterlagen-Archiv

Einblicke ins Unbekannte

Halle (Saale) Uhr