Direkt zum Seiteninhalt springen

Sebastian Richter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Das Verhältnis des MfS zur Staatsanwaltschaft in der politischen Justiz des SED-Staates"

Kontakt

BStU, Abteilung Bildung und Forschung

Telefon: 030 2324-8811
Fax: 030 2324-8809
E-Mail: Sebastian.Richter@bstu.bund.de

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichtspolitik und Erinnerungskultur
  • DDR-Opposition vor und nach 1989
  • Rechts- und Justizgeschichte

Vita

  • geb. 1976 in Berlin
  • Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Politik- und Rechtswissenschaft in Berlin, Brüssel und Dresden
  • 2005-2008 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Zeitgeschichte, TU Dresden
  • 2009 Stipendiat der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
  • 2009-2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Zeitgeschichte, TU Dresden
  • 2009-2010 Leitung der Ausstellung "brüche. Dresden | 1989 | Dresden"
  • 2012-2013 Mitglied im Integrierten Graduiertenkolleg am Sonderforschungsbereich 804 "Transzendenz und Gemeinsinn", TU Dresden
  • 2012-2015 Freischaffend tätig u. a. beim SFB 804, TU Dresden, sowie für Weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen
  • seit Dezember 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Bildung und Forschung der Stasi-Unterlagen-Behörde

Publikationen

Monographien

  • Norm und Eigensinn. Die Selbstlegitimation politischen Protests in der DDR 1985-1989. Berlin 2007.

Sammelbände

  • Hg. mit Skyba, Peter; Schönfelder, Stefan: Himmelweit gleich? Europas ’89. 4 Ausstellungen in Dresden, Prag, Wrocław, Bratislava/Žilina. Dresden 2010.

Aufsätze (Auswahl)

  • Rolle und Selbstverständnis der DDR-Opposition 1987-1989. Kristallisationskerne der Zivilgesellschaft? In: Skyba, Peter; Weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen (Hg.): Aufbrüche der Zivilgesellschaft. Wege, Positionen und Wirkungen der DDR-Bürgerbewegungen 1987-2014. Dresden 2017, S. 37-50.
  • Zwischen Orden und Spott. Das vereinte Deutschland und seine DDR-Bürgerrechtler. In: Böick, Marcus; Hertel, Anja; Kuschel, Franziska (Hg.): Aus einem Land vor unserer Zeit. Eine Lesereise durch die DDR-Geschichte. Berlin 2012, S. 231-242.
  • Die Neugründung Sachsens 1989/90 - regionale Identität und politischer Prozess. In: Vorländer, Hans (Hg.): Revolution und demokratische Neugründung. Dresden 2011, S. 71-87.
  • Die Mauer in der deutschen Erinnerungskultur. In: Henke, Klaus-Dietmar (Hg.): Die Mauer. Errichtung, Überwindung, Erinnerung. München 2011, S. 252-266.
  • Die Erinnerung an 1989 und die Geschichtspolitik von 2009. In: Deutschland Archiv 43 (2010) 1, S. 109-116.
  • Der Weg zur freien Volkskammerwahl am 18. März 1990. In: Henke, Klaus-Dietmar (Hg.): Revolution und Vereinigung 1989/90. Als in Deutschland die Realität die Phantasie überholte. München 2009, S. 329-342.

Rezensionen und Tagungsberichte in

  • Zeitschrift für Geschichtswissenschaft
  • Deutschland Archiv
  • H-Soz-u-Kult
  • Medienwissenschaft
  • AHF-Information