Direkt zum Seiteninhalt springen
Publikation

Die Löwengrube

Als Arzt in DDR-Haftanstalten Mitte der fünfziger Jahre - Ein Erlebnisbericht

Dr. Siegfried Suckut (Hg.)

Reihe
Einzelveröffentlichungen

Umfang
215 Seiten

Auflage
1. Auflage, Berlin 2006

Verlag
BStU

Preis
5,00 €

ISBN
978-3-942130-70-7

Typ
Komplett

Sprache
Deutsch

Inhalt

In diesem Band werden zwei eng miteinander zusammenhängende Geschichten erzählt. Autobiographisch berichtet wird über die Arbeit eines hoch qualifizierten Mediziners, der Mitte des vorigen Jahrhunderts in der DDR, dem kommunistisch regierten ostdeutschen Teilstaat, aus letztlich politischen Gründen inhaftiert worden war und aufgrund des eklatanten Ärztemangels im Lande zugleich die elementare medizinische Betreuung der Gefangenen in den jeweiligen Haftanstalten übertragen bekam. Seine Schilderung der Situation in den Gefängnissen vermittelt einen ebenso bewegenden wie informativen Eindruck von den politischen und sozialen Zuständen im Lande.

Dokumentiert wird zugleich eine Episode aus dem Alltag der West-Spionage der DDR. Der sowjetische und der DDR-Geheimdienst versuchten, die in Heidelberg lebende Tochter des Arztes als Agentin bei den dortigen US-Dienststellen zu werben. Im Gegenzug würde ihr Vater sofort aus der Haft entlassen werden. Sie aber widerstand dieser verlockenden Offerte und ließ sich nicht erpressen.

Zum Autor/Herausgeber

Dr. Siegfried Suckut (Hg.)

Verwandte Inhalte

Publikation

Bibliographie der Diplomarbeiten und Abschlußarbeiten an der Hochschule des MfS

Mit der vorliegenden Bibliographie von insgesamt 4 537 Diplomarbeiten und Abschlussarbeiten im postgradualen Studium wird für die Forschung ein wichtiger Quellenbestand erschlossen.

Publikation

Die verlängerte Mauer

Die Zusammenarbeit der Sicherheitsdienste der Warschauer-Pakt-Staaten bei der Verhinderung von "Republikflucht"

Den Hauptteil der vorliegenden Expertise bilden die vertraglichen Regelungen des MfS mit den anderen Sicherheitsdiensten, insbesondere der ČSSR, Ungarns, Polens und Bulgariens.

Publikation

Opposition und SED in der Friedlichen Revolution

Organisationsgeschichte der alten und neuen politischen Gruppen 1989/90

Unter dem Titel "Opposition und SED in der Friedlichen Revolution. Organisationsgeschichte der alten und neuen politischen Gruppen 1989/90" diskutierten Wissenschaftler und Zeitzeugen im November 2008 über die damaligen Ereignisse.

Publikation

Genossen, wir müssen alles wissen!

DDR-Alltag im Spiegel der Stasi-Akten. Ein Lesebuch

Der Band versammelt eine Auswahl "zusammengefegter" Aktenreste aus dem Stasi-Ministerium. Zahlreiche Berichte sind beklemmend, manche mögen erheiternd sein, vieles ist eigentlich banal. Bei einigen Papieren glaubt man seinen Augen nicht zu trauen, anderes lässt das Blut in den Adern gefrieren.

Publikation

Mut zum Widerstand

Die vorliegende Broschüre richtet sich vor allem an Lehrer und Schüler, die sich mit dem Thema der politischen Herrschaft und dem Leben in der DDR beschäftigen wollen.

Publikation

Aktenlandschaft Havemann

Nachlass und Archivbestände zu Robert Havemann in der Robert-Havemann-Gesellschaft und bei der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

Die Robert-Havemann-Gesellschaft und die BStU legen nun, nachdem die umfassenden Unterlagen gesichtet, sortiert und beschrieben wurden, gemeinsam einen Überblick zu den erschlossenen Beständen des Oppositionellen vor.