Direkt zum Seiteninhalt springen
Publikation

Gesetz über die Unterlagen des Staatssicherheits­dienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

(Stasi-Unterlagen-Gesetz – StUG)

BStU (Hg.)

Reihe
Rechtsgrundlagen

Umfang
54 Seiten

Auflage
Berlin 2017

Verlag
BStU

Preis
kostenlos

Typ
Komplett

Sprache
Deutsch

Inhalt

Das Gesetz über die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik, kurz auch Stasi-Unterlagen-Gesetz (StUG) genannt, bildet die gesetzliche Grundlage für die Arbeit des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU). In ihm sind die "Erfassung, Erschließung, Verwaltung und Verwendung der Unterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS), seiner Vorläufer- und Nachfolgeorganisationen" geregelt.

Der Titel liegt auch in englischer Übersetzung vor: "Stasi Records Act".

Zum Autor/Herausgeber

BStU (Hg.)

Verwandte Inhalte

Publikation

Act regarding the Records of the State Security Service of the former German Democratic Republic

(Stasi Records Act – StUG)

The Stasi Records Act of December 29, 1991 forms the legal basis for the work of the Federal Commissioner for the Records of the State Security Service of the former German Democratic Republic.

Publikation

Gesamtverzeichnis der Veröffentlichungen

(Stand: August 2018)

Das vorliegende Gesamtverzeichnis gibt einen Überblick über die Schriften der Behörde, die teils als Verlagspublikationen (zu beziehen über den Buchhandel), teils als Eigenveröffentlichungen vorliegen. Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte und Struktur der Staatssicherheit, die ...

Publikation

Die verlängerte Mauer

Die Zusammenarbeit der Sicherheitsdienste der Warschauer-Pakt-Staaten bei der Verhinderung von "Republikflucht"

Den Hauptteil der vorliegenden Expertise bilden die vertraglichen Regelungen des MfS mit den anderen Sicherheitsdiensten, insbesondere der ČSSR, Ungarns, Polens und Bulgariens.

Publikation

Maßnahme "Donau" und Einsatz "Genesung"

Die Niederschlagung des Prager Frühlings 1968/69 im Spiegel der MfS-Akten

Das Kernstück der vorliegenden Arbeit bildet die Darstellung der Ereignisse in der Tschechoslowakei 1968/69 und der damit verknüpften Stasi-Aktivitäten im Spiegel der MfS-Akten. Hinzugezogen wurden außerdem Dokumente aus dem ehemaligen SED-Archiv, heute Stiftung Archiv der Parteien und ...

Publikation

Laufzettel

Tagebuch einer Ausreise

Der erfolgreiche Ost-Berliner Fotograf Dietmar Riemann und seine Familie hatten es in der DDR zu überdurchschnittlichem Wohlstand gebracht. Dennoch konnte es für sie kein Bleiben im Land geben.

Publikation

"Gesamtdeutschland ist uns Verpflichtung"

Aufzeichnungen aus dem FDP-Ostbüro 1951-1957

Schollwers Tagebuch aus den Jahren 1951-1957 ist eine beeindruckende Quelle zum harten Systemkonflikt der fünfziger Jahre. Seine Aufzeichnungen veranschaulichen die Probleme der liberalen "Ostarbeiter".