Direkt zum Seiteninhalt springen
MfS-Lexikon

Abteilung Postzollfahndung (PZF)

1961 gegründet; 1983 mit der bisherigen Abteilung M (Abt. M) zur neuen Abt. M zusammengeführt.

Aufgaben: Bearbeitung der von Westdeutschland und Westberlin eingehenden Postsendungen, vor allem durch Öffnen, Kontrolle, Dokumentation des Inhalts verdächtiger Sendungen; damit auch Verhinderung des Einschleusens von nicht erwünschten (Druck-)Erzeugnissen - meist im Auftrag anderer MfS-Diensteinheiten. (siehe auch Postzollfahnung)

Roland Wiedmann, Arno Polzin