Direkt zum Seiteninhalt springen
MfS-Lexikon

F 64 (Vorgangsregistrierbuch)

Synonym: Vorgangsregistrierbuch

Das Vorgangsregistrierbuch diente als Nachweismittel über registrierte Vorgänge und Akten. Es bildete die Grundlage für die fortlaufende, unabhängig von der erfassenden Diensteinheit erfolgende Vergabe der Registriernummern durch die Abteilung XII. Es enthält ebendiese Registriernummern, das Datum der Registrierung, die zuständige Diensteinheit mit verantwortlichem Mitarbeiter, die Vorgangsart und zum Teil den Decknamen. Im Vorgangsregistrierbuch wurden auch Umregistrierungen oder Änderungen der Zuständigkeit für den Vorgang nachgewiesen.

Doreen Hartwich