Direkt zum Seiteninhalt springen
MfS-Lexikon

Führungs-IM (FIM)

Synonym: FIM

Von 1968 bis 1989 geltende Bezeichnung für IM, die mit der Führung anderer Inoffizieller Mitarbeiter (IM) und Gesellschaftlicher Mitarbeiter für Sicherheit (GMS) beauftragt waren, vormals Geheimer Hauptinformator genannt. Die FIM konnten bei Auftragsvergabe und Verbindungshaltung relativ selbständig agieren. Mit dem Aufbau von FIM-Netzen zielte das MfS auf die Durchdringung bestimmter Bereiche, Einrichtungen oder Personenkreise. Zuletzt gab es 4.591 FIM. Die Hauptverwaltung A (HV A) arbeitete ebenfalls mit FIM, die dort die Aufgaben der vormaligen Geheimen Hauptmitarbeiter übernahmen. Der FIM konnte wiederum einem Residenten unterstellt sein und mit den Quellen Kontakt unterhalten. Die HV A leitete 1988 im sog. Operationsgebiet zuletzt 26 bundesdeutsche FIM.

Helmut Müller-Enbergs