Direkt zum Seiteninhalt springen
MfS-Lexikon

Heine, Karl

Synonym: Karl Heine

25.06.1905 - 21.08.1980

Leiter der Abteilung M (Postkontrolle)

Geb. in Zernsdorf (Brandenburg), Vater Dachdecker;

Volksschule;

1919-1945 Lehre und Arbeit als Schlosser;

1924 KPD, 1924-1930 Politleiter der KPD Zernsdorf;

Juni 1933 "Schutzhaft";

1933-1935 illegale Parteiarbeit.

1945/46 KPD/SED, Angestellter der Gemeinde Zernsdorf, Aufbau der Polizei;

1948 Leiter der Kriminaldienststelle Königs Wusterhausen;

1949 operativer Mitarbeiter der Verwaltung zum Schutz der Volkswirtschaft Brandenburg (ab Februar 1950 Länderverwaltung Brandenburg des MfS);

1950 Leiter der Dienststelle Fürstenwalde, dann Versetzung zur Abt. IV des MfS Berlin;

1953 Abteilungsleiter in der Hauptabteilung II (HA II);

1956 stellv. Abteilungsleiter in der HA V;

1957 Leiter der Arbeitsgruppe Sicherung, dann Leiter der Abteilung M;

1964 Oberst;

1965 Entlassung, Rentner;

1980 VVO in Gold.

Jens Gieseke