Direkt zum Seiteninhalt springen
MfS-Lexikon

Schmidt, Heinz

Synonym: Heinz Schmidt

17.06.1930 - 29.04.2012

Leiter der Bezirksverwaltung Halle

Geboren in Bad Düben (Kreis Eilenburg), Vater Schlosser, Mutter Landarbeiterin;

Volksschule;

1945-1948 kaufmännische Lehre;

1948-1951 Justizangestellter beim Amtsgericht Bitterfeld;

1949 SED;

1951 Sachbearbeiter für Landwirtschaft in der Stadtverwaltung Düben;

1952 Einstellung beim MfS, KD Bitterfeld;

1955 Arbeitsgruppe MTS der BV Halle des MfS;

1956 Abt. III (Volkswirtschaft);

1958-1960 Zweijahreslehrgang an der Hochschule des MfS Potsdam-Eiche;

1962 stellv. Leiter der Abt. III (ab 1964 HA XVIII), 1964 Leiter;

1965 Leiter der AG Anleitung und Kontrolle, 1969 Stellv. Operativ des Leiters;

1969-1972 Fernstudium an der JHS des MfS Potsdam, Diplom-Jurist;

1971 kommissarischer Leiter, 1972 Leiter der BV Halle des MfS;

1974 Mitglied der SED -Bezirksleitung Halle;

1975 Promotion zum Dr. jur. an der JHS;

1979 Generalmajor;

1990 Entlassung.

Jens Gieseke