Direkt zum Seiteninhalt springen
Demonstranten im Herbst 1989 vor dem Interhotel Gera
Lesung und Gespräch

Aufgegriffen: Geschichten aus den Stasi-Akten

Die Lageberichte der Stasi im November 1989

Zeit

06. November 2019, 17:00 Uhr

Ort

BStU-Außenstelle Gera
Hermann-Drechsler-Straße 1, Haus 3
07548 Gera
Telefon: (0365) 5518-0
E-Mail: astgera@bstu.bund.de

Veranstalter

BStU-Außenstelle Gera
Hermann-Drechsler-Straße 1, Haus 3
07548 Gera
Telefon: (0365) 5518-0
E-Mail: astgera@bstu.bund.de

Der Eintritt ist frei.

Demonstrationen, Räumgitter und ein Theaterstück

Der Herbst 1989 war auch im Bezirk Gera eine Zeit des Umbruchs. Im November 1989 verstärkten sich die Proteste gegen das SED-Regime. Am Geraer Theater wurde Nikolai Gogols Stück "Der Revisor" mit deutlichen Bezügen zur DDR-Regierung aufgeführt und die Beschäftigten des VEB Dampfkesselbau Gera zeigten Zivilcourage.

Die Stasi dokumentierte die Geschehnisse vor Ort und dokumentierte sie in ihren Lageberichten. In unseren Lesungen gehen wir anhand dieser Berichte den Ereignissen nach, mit denen sich die DDR-Geheimpolizei damals besonders beschäftigte.

Vor jeder Lesung laden wir Sie zu einer Führung durch das Stasi-Unterlagen-Archiv Gera ein.

Verwandte Inhalte

Termin
Lesung

Aufgegriffen: Geschichten aus den Stasi-Akten

Die Lageberichte der Stasi im Oktober 1989

Gera Uhr

Termin
Lesung

Aufgegriffen: Geschichten aus den Stasi-Akten

Die Lageberichte der Stasi im Dezember 1989

Gera Uhr

Termin
Ausstellungseröffnung | Lesung

Revolution unter Beobachtung

Die Rapporte der Stasi im September 1989

Neubrandenburg Uhr

Termin
Führung | Lesung

Stasi-Akte Spezial

Das Erfurter Andreasviertel - Vom Abriss bedroht

Erfurt - Uhr

Termin
Führung | Lesung

Geschichte lesen - Zwangsumsiedlungen

Suhl - Uhr