Direkt zum Seiteninhalt springen
Ein Mann mit Koteletten, Sonnenbrille und kurzärmeligem Hemd sitzt an seinem Arbeitsplatz im Film- und Tonstudio. Vor ihm befindet sich ein Filmprojektor, in seinen behandschuhten Händen hält er Filmbänder.
Buchvorstellung

"Bilder der Allmacht"

Die Staatssicherheit in Film und Fernsehen

Zeit

21. Mai 2019, 19:00 Uhr

Ort

Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie
Ruschestraße 103
"Haus 22"
10365 Berlin
Telefon: (030) 2324 - 8918
E-Mail: veranstaltungen@bstu.bund.de

Veranstalter

Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen
Karl-Liebknecht-Straße 31/33
10178 Berlin
Telefon: (030) 2324 - 8918
E-Mail: veranstaltungen@bstu.bund.de

Mitveranstalter

Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.
Ruschestraße 103
10365 Berlin
Telefon: (030) 577998010

Stasimuseum / ASTAK e.V.
Ruschestraße 103
10365 Berlin
Telefon: (030) 553 68 54
E-Mail: info@stasimuseum.de

Der Eintritt ist frei.

Die Stasi ist ein beliebtes Thema filmischer Darstellung. Im Buch untersucht Dr. Andreas Kötzing (Herausgeber, Hannah-Arendt-Institut Dresden) diese medialen Inszenierungen. Welche Schwerpunkte setzen die Filme? Mit welchen Mitteln wird die Staatssicherheit in Szene gesetzt? Wie wirken sich die Darstellungen auf die vermittelte DDR-Geschichte aus? Zusammen mit Prof. Dr. Daniela Münkel (Autorin, BStU) und Annekatrin Hendel (Regisseurin von Vaterlandsverräter, Anderson, Familie Brasch) werden Filmausschnitte analysiert. Dabei vergleichen sie auch die Selbst- und Fremddarstellung des DDR-Geheimdienstes.
 

Verwandte Inhalte

Termin
Buchvorstellung

"Anders sein oder Der Punk im Schrank"

Leipzig Uhr

Termin
Führung

Das Stasi-Unterlagen-Archiv am historischen Ort

Gelände- und Ausstellungsbegleitung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Access to secrecy

Exhibition and archive tour

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Einblick ins Geheime

Ausstellungsbegleitung mit Blick ins Archiv

Berlin - Uhr

Termin
Führung

The Stasi Records Archive at the historic site

Tour of the former headquarters and exhibition visit

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Access to secrecy

Exhibition and archive tour

Berlin - Uhr