Direkt zum Seiteninhalt springen
Ausstellungsbegleitung in der Ausstellung 'Einblick ins Geheime'
Führung

Einblick ins Geheime

Ausstellungsbegleitung mit Blick ins Archiv

Zeit

08. Oktober 2018, 15:00 - 16:00 Uhr

Ort

Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie
Ruschestraße 103
10365 Berlin
Telefon: (030) 2324-6699
E-Mail: besuch@bstu.bund.de

Veranstalter

Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen
Karl-Liebknecht-Straße 31/33
10178 Berlin
Telefon: (030) 2324 - 6699
E-Mail: besuch@bstu.bund.de

Der Eintritt ist frei.

Was geschah, wenn eine Person ins Visier der DDR-Staatssicherheit geriet? Welche Maschinerie setzte die Stasi in Gang, um die oftmals menschenrechtswidrig gesammelten Informationen zu erfassen, zu speichern und auszuwerten? Wie bewahrt das Stasi-Unterlagen-Archiv die Unterlagen heute auf und macht sie zugänglich?

Der Rundgang bietet einen Überblick über die Arbeitsweise der DDR-Staatssicherheit und die Relevanz der Stasi-Unterlagen früher und heute. Originalobjekte, Großfotos sowie eine begehbare Akte zeigen, wie die Stasi Daten zu Personen auf Millionen Karteikarten, Akten, Filmen oder Datenträgern sammelte und für Ihre Zwecke nutzbar machte.

Ein exklusiver Blick in einen authentischen Archivraum bietet einen Eindruck, wie die riesige Masse von überlieferten Unterlagen heute aufbewahrt und zugänglich gemacht wird.