Direkt zum Seiteninhalt springen
Brennendes Gebäude
Führung und Lesung

Geschichte lesen - Überwachte Spielzeugindustrie

Zeit

30. Juli 2019, 16:00 - 18:00 Uhr

Ort

BStU-Außenstelle Suhl
Weidbergstraße 34
98527 Suhl
Telefon: (03681) 456-0
E-Mail: astsuhl@bstu.bund.de

Veranstalter

BStU-Außenstelle Suhl
Weidbergstraße 34
98527 Suhl
Telefon: (03681) 456-0
E-Mail: astsuhl@bstu.bund.de

Der Eintritt ist frei.

Südthüringen galt einst als Zentrum der deutschen Spielwarenindustrie. Namhafte Hersteller exportierten ihre Erzeugnisse in die ganze Welt. Nach 1945 verstaatlichten die neuen Machthaber die Betriebe und schufen große Produktionseinheiten, die Teil der staatlich gelenkten Planwirtschaft wurden. Bis zum Ende der DDR oblag die Sicherung und Überwachung der ostdeutschen Wirtschaft dem Ministerium für Staatssicherheit (MfS). Die Veranstaltung wird ausgewählte Unterlagen zur Überwachung der Sonneberger Spielwarenindustrie durch die Geheimpolizei vorstellen.    

Unsere Veranstaltungsreihe verbindet Archivrundgänge mit thematischen Lesungen und anschließenden Gesprächen. Ehemals geheime Befehle, Pläne und Überwachungsprotokolle, Berichte und Fotos geben einen Einblick in die inneren Strukturen und Methoden der DDR-Geheimpolizei. Sie haben an diesem Tag die Möglichkeit, einen Antrag auf Einsicht in die Stasi-Unterlagen zu stellen. Bitte bringen Sie hierfür ein gültiges Personaldokument mit.

 

Verwandte Inhalte

Termin
Führung | Lesung

Geschichte lesen - Im Fokus: Dylan, Cocker, Springsteen und die Fans

Suhl - Uhr

Termin
Führung | Lesung

Geschichte lesen - Zwangsumsiedlungen

Suhl - Uhr

Termin
Führung | Lesung

Geschichte lesen - Geheime Orte der Stasi

Suhl - Uhr

Termin
Führung | Lesung

Revolution unter Beobachtung

Die Rapporte der Stasi im August 1989

Neubrandenburg Uhr

Termin
Führung | Lesung

Stasi-Akte Spezial

Das Erfurter Andreasviertel - Vom Abriss bedroht

Erfurt - Uhr

Termin
Führung | Lesung

Revolution unter Beobachtung

Die Rapporte der Stasi im Oktober 1989

Neubrandenburg Uhr