Direkt zum Seiteninhalt springen
Kundgebung gegen staatliche Gewalt und für Meinungs- und Versammlungsfreiheit
Lesung und Gespräch

Knüppel gegen Demonstranten

Die Gedächtnisprotokolle zum 7. Oktober 1989 in Ost-Berlin

Zeit

08. Oktober 2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Ort

Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie
Ruschestraße 103
"Haus 7", Raum 427
10365 Berlin
Telefon: (030) 2324 - 8918
E-Mail: veranstaltungen@bstu.bund.de

Veranstalter

Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen
Karl-Liebknecht-Straße 31/33
10178 Berlin
Telefon: (030) 2324 - 8918
E-Mail: veranstaltungen@bstu.bund.de

Mitveranstalter

Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.
Ruschestraße 103
10365 Berlin
Telefon: (030) 44710810
E-Mail: info@havemann-gesellschaft.de

Der Eintritt ist frei.

Volkspolizei und Stasi gingen am 7. Oktober gewaltsam gegen Demonstranten in Berlin vor. Viele der Verhafteten
dokumentierten die erlebten Gewaltexzesse, die wenig später öffentlich wurden und einen weiteren Sargnagel für das SED-Regime bedeuteten.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Macht, Menschenrechte, Mauerfall".

Verwandte Inhalte

Termin
Ausstellungseröffnung | Lesung

Revolution unter Beobachtung

Die Rapporte der Stasi im September 1989

Neubrandenburg Uhr

Termin
Führung | Lesung

Stasi-Akte Spezial

Das Erfurter Andreasviertel - Vom Abriss bedroht

Erfurt - Uhr

Termin
Führung | Lesung

Geschichte lesen - Zwangsumsiedlungen

Suhl - Uhr

Termin
Führung | Lesung

Revolution unter Beobachtung

Die Rapporte der Stasi im Oktober 1989

Neubrandenburg Uhr

Termin
Lesung

Aufgegriffen: Geschichten aus den Stasi-Akten

Die Lageberichte der Stasi im Oktober 1989

Gera Uhr