Direkt zum Seiteninhalt springen
Kolloquium

Kriminalität und Kriminalisierung - "Rowdytum" und "Rowdys" im Bezirk Potsdam 1968–1989

Wissenschaftliches Kolloquium

Zeit

09. Dezember 2020, 18:15 Uhr

Ort

BStU - Zentralstelle
Karl-Liebknecht-Straße 31/33
Haus 31, Raum 804-806 (8. Etage)
10178 Berlin

Veranstalter

BStU - Abteilung Kommunikation und Wissen
Karl-Liebknecht-Straße 31/33
10178 Berlin
Telefon: 030 2324-8801
E-Mail: GZ.BF@bstu.bund.de

Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Anmeldung per Mail unter GZ.BF@bstu.bund.de. Die Veranstaltung findet gemäß der Auflagen der aktuellen Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin statt. Dadurch ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei zugänglich.

 

Referent: Dr. Sebastian Stude (Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße, Potsdam)

Inhaltsangabe zum Vortrag folgt.

Informationen zur Fortsetzung des Kolloquiums im kommenden Jahr entnehmen Sie bitte den noch folgenden Einzelankündigungen der Vorträge.

Verwandte Inhalte

Termin
Kolloquium

Spionage, Kalter Krieg und deutsche Teilung

Wissenschaftliches Kolloquium

Berlin Uhr

Termin
Lesung

"Too much future"

Punkrock in der DDR

Berlin Uhr

Termin
Buchvorstellung

Stasi im Chemierevier

Planwirtschaft und Umweltkonflikte im Blick der Geheimpolizei

Berlin Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Archiv

Führung mit Blick ins Magazin

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Archiv

Führung mit Blick ins Magazin

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Treffpunkt Archiv

Führung mit Blick ins Magazin

Berlin - Uhr