Direkt zum Seiteninhalt springen
Vorverdichtungs-, Such- und Hinweiskartei der ehemaligen Kreisdienststelle Schwerin
Vortrag und Führung

Samstag im Archiv

Das MfS und der SC Traktor Schwerin

Zeit

20. Oktober 2018, 14:30 Uhr

Ort

BStU-Außenstelle Schwerin
Görslow, Resthof
19067 Leezen
Telefon: (03860) 503-0
E-Mail: astschwerin@bstu.bund.de

Veranstalter

BStU-Außenstelle Schwerin
Görslow, Resthof
19067 Leezen
Telefon: (03860) 503-0
E-Mail: astschwerin@bstu.bund.de

Der Eintritt ist frei.

Die regelmäßig am Wochenende stattfindenden Veranstaltungen verbinden einen thematischen Vortrag oder ein Gespräch mit einer anschließenden Führung durch unsere Archivräume. Zusätzlich können Sie einen Antrag auf persönliche Einsicht in die Stasi-Unterlagen stellen. Dafür ist ein gültiges Personaldokument erforderlich.

Archivführung

Das Schweriner Stasi-Unterlagen-Archiv bewahrt in seinen Magazinen neben Akten, Karteikarten und Fotos auch ungewöhnliche Objekte der Stasi auf. Der Gesamtbestand im Umfang von etwa 2.470 laufenden Metern dokumentiert den inneren Aufbau sowie die Arbeits- und Wirkungsweise der ehemaligen Stasi-Bezirksverwaltung Schwerin, zeugt aber auch von der Zivilcourage der Menschen in der Region.

Vortrag

Referent: Dr. Ralph Kaschka (BStU)

Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) orientierte sich bei seinem Einsatz im DDR-Leistungssport an den Vorgaben der staatsführenden Partei SED.

Erfolge im Leistungssport waren seit der Gründung der DDR ein wichtiges Instrument, um bei der eigenen Bevölkerung aber auch im Ausland an Ansehen zu gewinnen.

Am Beispiel des bekannten Sportclubs Traktor Schwerin wird die Rolle der DDR-Geheimpolizei im Bereich des Leistungssports beispielhaft erläutert. Dabei wird auch deutlich, welchen Einfluss die Stasi auf die Lebensläufe der Sportler genommen hat.

Verwandte Inhalte

Termin
Sonstige

Berufsstartertag

Das Schweriner Stasi-Unterlagen-Archiv ist auch dieses Jahr wieder auf dem Berufsstartertag in Parchim vertreten. Als langjähriger Ausbildungsbetrieb laden wir alle Interessierten, besonders auch Schülerinnen und Schüler, herzlich ein, sich über den Beruf „Fachangestellte/r für Medien- und...

Parchim - Uhr

Termin
Sonstige

24. Berufsstartertag

Das Schweriner Stasi-Unterlagen-Archiv ist auch dieses Jahr wieder auf dem Berufsstartertag in Ludwigslust vertreten. Als langjähriger Ausbildungsbetrieb laden wir alle Interessierten, besonders auch Schülerinnen und Schüler, herzlich ein, sich über den Beruf „Fachangestellte/r für Medien- und...

Ludwigslust - Uhr

Termin
Bürgerberatung

Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schweriner Stasi-Unterlagen-Archivs beantworten unter anderem Fragen zu den Themen: Antragstellung (auch Wiederholungsanträge) Einsichtnahme in Stasi-Akten Herausgabe von Kopien Entschlüsselung der Decknamen von Inoffiziellen Mitarbeitern (IM) ...

Güstrow - Uhr

Ausstellung
Sonstige

Die Stasi

Die Ausstellung informiert über die Geheimpolizei der DDR. Besucher erhalten einen allgemeinen Einblick in die Tätigkeit der Staatssicherheit. In einem regionalen Teil wird die Struktur und Arbeitsweise der Stasi auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern dargestellt, speziell...

Güstrow -

Termin
Führung

Einblick ins Geheime

Was geschah, wenn eine Person ins Visier der DDR-Staatssicherheit geriet? Welche Maschinerie setzte die Stasi in Gang, um die oftmals menschenrechtswidrig gesammelten Informationen zu erfassen, zu speichern und auszuwerten? Wie bewahrt das Stasi-Unterlagen-Archiv die Unterlagen heute auf und macht...

Berlin - Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Das Archiv der Außenstelle Erfurt umfasst rund 4.500 laufende Meter Akten, etwa 1,7 Millionen Karteikarten sowie zahlreiche Fotos, Filme und Dias. Beim Rundgang durch das Archiv können sich die Besucher vom Umfang dieses Bestandes überzeugen. Bei der kostenlosen Führung beantworten wir folgende...

Erfurt Uhr