Direkt zum Seiteninhalt springen
Die Fahrräder mit den Radsportlern im Startbereich. Es ist ein Fahrerfeld mit Fokus auf die Fahrräder zu sehen
Führung und Lesung

Stasi-Akte Spezial

Doping im DDR-Radsport

Zeit

18. Juni 2020, 17:00 - 18:00 Uhr

Ort

Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: (0361) 5519-0
E-Mail: asterfurt@bstu.bund.de

Veranstalter

Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: (0361) 5519-0
E-Mail: asterfurt@bstu.bund.de

Der Eintritt ist frei.

In Thüringen gab es damals in den beiden Leistungssport-Clubs Turbine Erfurt und Wismut Gera eine große Radsport-Sektion mit international erfolgreichen Athleten. Was unternahm die Stasi alles, um den DDR-Radsport zu überwachen und gleichzeitig für die Geheimhaltung des Staatsdopings zu sorgen?

Der Referent Thomas Purschke (Journalist) hat zu diesem Thema in den Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes recherchiert und stellt die Ergebnisse seiner Arbeit vor. Neben Auszügen aus Stasi-Akten wird auch deren Ursprung und Quellenwert beleuchtet.

Bereits um 16:00 Uhr findet eine Führung durch die Karteiräume und das Archiv statt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Akteneinsicht zu stellen. Dafür ist ein gültiges Personaldokument erforderlich.

 

Verwandte Inhalte

Termin
Führung | Lesung

Stasi-Akte Spezial

Willy Brandt in Erfurt - Der Besuch am 19.03.1970

Erfurt - Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Erfurt Uhr

Termin
Führung

Im Fokus der Stasi: Peter Maffay und die Fans

Erfurt Uhr

Termin
Führung

Archivführung für Senioren

Erfurt Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Erfurt Uhr