Direkt zum Seiteninhalt springen
Das Bild zeigt Bundeskanzler Willy Brandt und Ministerratsvorsitzenden Willi Stoph am 19.03.1970 in Erfurt. Um beide Personen herum Journalisten und Sicherheitspersonal
Führung und Lesung

Stasi-Akte Spezial

Willy Brandt in Erfurt - Der Besuch am 19.03.1970

Zeit

19. März 2020, 17:00 - 18:00 Uhr

Ort

Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: (0361) 5519-0
E-Mail: asterfurt@bstu.bund.de

Veranstalter

Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: (0361) 5519-0
E-Mail: asterfurt@bstu.bund.de

Mitveranstalter

Stadtarchiv Erfurt
Gotthardtstraße 21
99084 Erfurt
Telefon: 0361 6552901
E-Mail: stadtarchiv@erfurt.de

Der Eintritt ist frei.

Das Treffen von Bundeskanzler Willy Brandt mit dem Ministerratsvorsitzenden Willi Stoph in Erfurt sorgte für großes Interesse. Es war das erste Treffen zwischen den beiden deutschen Staaten auf oberster Ebene. Für die Stasi bedeutete dieser Besuch jedoch, Zwischenfälle zu vermeiden und die Kontrolle über das Geschehen zu behalten.

Die Referentin Dr. Antje Bauer (Stadtarchiv Erfurt) hat zu diesem Thema anlässlich des 50. Jahrestages in den Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes recherchiert und stellt die Ergebnisse ihrer Arbeit vor. Neben Auszügen aus Stasi-Akten wird auch deren Ursprung und Quellenwert beleuchtet.

Bereits um 16:00 Uhr findet eine Führung durch die Karteiräume und das Archiv statt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Akteneinsicht zu stellen. Dafür ist ein gültiges Personaldokument erforderlich.

 

Verwandte Inhalte

Termin
Führung | Lesung

Stasi-Akte Spezial

Doping im DDR-Radsport

Erfurt - Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Erfurt Uhr

Termin
Führung

Im Fokus der Stasi: Peter Maffay und die Fans

Erfurt Uhr

Termin
Führung

Archivführung für Senioren

Erfurt Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Erfurt Uhr