Direkt zum Seiteninhalt springen
Tag der Archive

Überwachte Kommunikation

Einblick in die Stasi-Akten und das Archiv der DDR-Opposition

Zeit

07. März 2020, 11:00 - 18:00 Uhr

Ort

Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie
Ruschestraße 103
10365 Berlin
Telefon: (030) 2324 - 6699
E-Mail: besuch@bstu.bund.de

Veranstalter

BStU
Karl-Liebknecht-Straße 31/33
10178 Berlin
Telefon: (030) 2324 6699
E-Mail: besuch@bstu.bund.de

Mitveranstalter

Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.
Ruschestraße 103
10365 Berlin
Telefon: (030) 577998010

Der Eintritt ist frei.

Briefe abfangen, Telefonate abhören, Spitzel einsetzen: Die breite Überwachung von Kommunikation diente der DDR-Staatssicherheit als wichtige Informationsquelle. Millionen Karteikarten sorgten für einen schnellen Austausch der gesammelten Informationen untereinander. Im Stasi-Unterlagen-Archiv sind Unterdrückung und Verfolgung
dokumentiert.

Von Opposition und Widerstand zeugen dagegen die Bestände der Robert-Havemann-Gesellschaft. Zum Tag der Archive bieten beide Institutionen mit Führungen, Vorträgen und Beratungsangeboten Einblick in ihre Bestände
und ihre Arbeit.

Programm

Samstag 07.03.2020

Führungen

Treffpunkt "Haus 7", Foyer

11.00 Uhr
Überwachte Post. Rundgang zur Postkontrolle mit Blick in den Karteibereich

11.30 Uhr | 13.30 Uhr | 15.00 Uhr | 17.00 Uhr
Vom Antrag zur Akte. Die Kartei- und Magazinbereiche im Stasi-Unterlagen-Archiv

12.30 Uhr | 15.30 Uhr
Filme, Bilder, Töne. Rundgang im Video- und Tonstudio

Treffpunkt vor "Haus 22"

14.00 Uhr
Das Archiv der DDR-Opposition.
Führung der Robert-Havemann-Gesellschaft e.V.

16.00 Uhr
"Frauen für den Frieden": Oppositionelle Gruppen und ihre Überlieferungen im Archiv der Robert-Havemann-Gesellschaft und im Stasi-Unterlagen-Archiv

Vorträge

"Haus 7", Multifunktionsraum 4. OG

12.00 Uhr
Akten lesen. Vorstellung der Beispielaktensammlung
Sebastian Lindner

13.00 Uhr
Forschen mit Stasi-Akten. Recherche für Forschung und Medien
Dr. Karsten Jedlitschka

14.30 Uhr
Langfristig sichern. Digitalisierung im Stasi-Unterlagen-Archiv
Dr. Jens Niederhut

16.30 Uhr
Offenes Archiv. Stasi-Unterlagen und Recherche online
Norman Kirsten

Ganztägiges Angebot

Bürgerberatung | "Haus 7"

Zerrissene Unterlagen. Wie funktioniert die manuelle Rekonstruktion? | "Haus 7", Multifunktionsraum EG

Filmprogramm | "Haus 22", Infopunkt

Beispielakten lesen | "Haus 7", Beispielaktenraum

Buchverkauf | "Haus 7", Ausstellungsinformation

Programm für Sonntag 08.03.2020

Verwandte Inhalte

Termin
Sonstige

Überwachte Kommunikation

Einblick in die Stasi-Akten und das Archiv der DDR-Opposition

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Das Stasi-Unterlagen-Archiv am historischen Ort

Gelände- und Ausstellungsbegleitung

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Access to secrecy

Exhibition and archive tour

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Einblick ins Geheime

Ausstellungsbegleitung mit Blick ins Archiv

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Die historische Stasi-Zentrale als Drehort

Berlin - Uhr

Termin
Führung

Die historische Stasi-Zentrale als Drehort

Berlin - Uhr