Direkt zum Seiteninhalt springen
Blick auf die Aktenregale im Magazin des Archivstandortes Erfurt
Führung und Bürgerberatung

Unterwegs im Archiv

Zeit

18. Oktober 2018, 16:00 Uhr

Ort

BStU-Außenstelle Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: (0361) 5519-0
E-Mail: asterfurt@bstu.bund.de

Veranstalter

BStU-Außenstelle Erfurt
Petersberg Haus 19
99084 Erfurt
Telefon: (0361) 5519-0
E-Mail: asterfurt@bstu.bund.de

Der Eintritt ist frei.

Das Archiv der Außenstelle Erfurt umfasst rund 4.500 laufende Meter Akten, etwa 1,7 Millionen Karteikarten sowie zahlreiche Fotos, Filme und Dias. Beim Rundgang durch das Archiv können sich die Besucher vom Umfang dieses Bestandes überzeugen.

Bei der kostenlosen Führung beantworten wir folgende Fragen:

    Wie wird eine bestimmte Akte im Archiv gefunden?
    Wie werden Inhalte von Akten erschlossen?
    Welche Aktenarten gibt es?
    Welche Rolle spielte die Kartei beim MfS?
    Was steht in den Akten?
    Was geschieht mit vorvernichtetem Material bzw. aufgefundenen Stapeln loser Blätter?

In unserem Informations- und Dokumentationszentrum kann außerdem die Ausstellung "Sicherungsbereich DDR" besichtigt werden.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit im Anschluss einen Antrag auf Akteneinsicht zu stellen. Dafür ist ein gültiges Personaldokument erforderlich.

Eine genaue Anfahrtsbeschreibung finden sie unter "Kontakt und Anfahrtsplan".
Der Eintritt ist frei.

Verwandte Inhalte

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Das Archiv der Außenstelle Erfurt umfasst rund 4.500 laufende Meter Akten, etwa 1,7 Millionen Karteikarten sowie zahlreiche Fotos, Filme und Dias. Beim Rundgang durch das Archiv können sich die Besucher vom Umfang dieses Bestandes überzeugen. Bei der kostenlosen Führung beantworten wir folgende...

Erfurt Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Das Archiv der Außenstelle Erfurt umfasst rund 4.500 laufende Meter Akten, etwa 1,7 Millionen Karteikarten sowie zahlreiche Fotos, Filme und Dias. Beim Rundgang durch das Archiv können sich die Besucher vom Umfang dieses Bestandes überzeugen. Bei der kostenlosen Führung beantworten wir folgende...

Erfurt Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Führung Unterwegs im Archiv Jeden ersten Montag im Monat öffnen wir unser Archiv für die Öffentlichkeit. Beim Rundgang kann der Besucher sich selbst überzeugen, welches Ausmaß die Archivbestände der ehemaligen Magdeburger Bezirksverwaltung der DDR-Staatssicherheit haben. Beschäftigte der Außenstelle...

Magdeburg Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Als "politisch-operatives Zusammenwirken" bezeichnete man die Zusammenarbeit des Ministeriums für Staatssicherheit mit anderen Staatsorganen, wie zum Beispiel NVA und Volkspolizei. Auch die Kooperation der Wirtschaftsbetriebe und der gesellschaftlichen Organisationen mit der Stasi waren durch POZW...

Neubrandenburg Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Führung Unterwegs im Archiv Jeden ersten Montag im Monat öffnen wir unser Archiv für die Öffentlichkeit. Beim Rundgang kann der Besucher sich selbst überzeugen, welches Ausmaß die Archivbestände der ehemaligen Magdeburger Bezirksverwaltung der DDR-Staatssicherheit haben. Beschäftigte der Außenstelle...

Magdeburg Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Die Motive für eine inoffizielle Zusammenarbeit mit der Stasi waren vielfältig. Viele der von der Stasi ausgewählten IM-Kandidaten entzogen sich jedoch der Anwerbung. Auszüge aus den Stasi-Akten belegen, welche Methoden die DDR-Geheimpolizei zur Anwerbung nutzte und welche Folgen das für die...

Neubrandenburg Uhr