Direkt zum Seiteninhalt springen
Publikation

Quellen für die Schule 3: "DDR - eingesperrt"

Jugendliche im Stasi-Visier am Beispiel des Operativen Vorgangs (OV) "Signal"

Quellen für die Schule 3: DDR - eingesperrt

Reihe
Quellen für die Schule (Bildung)

Umfang
61 Seiten

Auflage
7., korrigierte Auflage, Berlin 2017

Preis
Kostenlos

Typ
Komplett

Sprache
Deutsch

Inhalt

Der Aktenauszug enthält Kopien aus den Stasi-Unterlagen zu drei Jugendlichen, die ins Visier der Staatssicherheit gerieten.

Sie hatten im September 1985 Losungen wie "DDR - eingesperrt" und "Frieden schaffen ohne Waffen" an Hauswände in der Rostocker Innenstadt geschrieben. Polizei und Staatssicherheitsdienst setzten unterschiedlichste Mittel und Methoden ein, um die Urheber zu ermitteln. Die Jugendlichen wurden vom Ministerium für Staatssicherheit verhaftet und durch ein Gericht wegen "öffentlicher Herabwürdigung" der DDR verurteilt.

Begleitmaterialien

Schülerarbeitsbogen Einzelfragen "Quellen für die Schule 3" (PDF, 100 KB, Datei ist barrierefrei ⁄ barrierearm)

Schülerarbeitsbogen Gruppenfragen "Quellen für die Schule 3" (PDF, 77 KB, Datei ist barrierefrei ⁄ barrierearm)

Begleittext "Quellen für die Schule 3" (PDF, 55 KB, Datei ist barrierefrei ⁄ barrierearm)

Inhaltsverzeichnis