Direkt zum Seiteninhalt springen

„Je besser wir Diktatur begreifen, umso besser können wir Demokratie gestalten."“

Roland Jahn
Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen

Video: Das Stasi-Unterlagen-Archiv

Notizen

Der "Kupferkessel"

In einem mit Kupferplatten verkleideten Raum plante die Stasi ein von der Außenwelt abgeschirmtes Rechenzentrum. Das Kupfer wurde im Jahr 2000 entfernt, um auch den Raum zur archivgerechten Lagerung von Unterlagen nutzen zu können. Nun übernimmt das Stasi-Unterlagen-Archiv einen kleinen Teil des Kupfers von der "Forschungsgruppe Kupferkessel", um es zu bewahren.

MfS-Hausausweis für KGB-Offiziere

Wer als Verbindungsoffizier des russischen Geheimdienstes KGB seinen Dienst in der DDR versah, wurde mit einem Hausausweis der zuständigen MfS-Dienststelle ausgestattet. Dies trifft auch auf den MfS-Hausausweis von Wladimir Putin zu, der in Dresden von 1985-1990 seinen Dienst als ein dem KGB-Verbindungsoffizier untergeordneter Offizier verrichtete.

Aktuelle Veranstaltungen

Termin
Führung

Einblick ins Geheime

Berlin - Uhr

Termin
Bürgerberatung | Führung

Unterwegs im Archiv

Erfurt

Termin
Buchvorstellung

Ein Verräter wie er

Berlin

Feb

März