Direkt zum Seiteninhalt springen
MfS-Lexikon

Arbeitsgruppe des Ministers/Spezialbauwesen (AGM/B)

1978 gegründet durch Herauslösung entsprechender Aufgaben aus der Arbeitsgruppe des Ministers (AGM); 1988 als Stellvertreterbereich Zentrale Sonderbauten wieder in die AGM eingegliedert.

Aufgaben: Sicherungsaufgaben in und bei Spezialbauanlagen (Führungsstellen, Bunker, Flugplätze); Abstimmung und Koordinierung der Maßnahmen des MfS bei militärischen Investitionen zusammen mit Einrichtungen von MfNV, Ministerium für Bauwesen, der Staatlichen Plankommission und anderen zentralen staats- und wirtschaftsleitenden Organen; aber auch Planung, Organisation und Koordinierung der Vorbereitungen auf Spannungsperioden bzw. den Verteidigungszustand im MfS.

Roland Wiedmann, Arno Polzin