Direkt zum Seiteninhalt springen
MfS-Lexikon

Rataizick, Siegfried

Synonym: Siegfried Rataizick

*29.05.1931

Leiter der Abt. XIV (Untersuchungshaft, Strafvollzug)

Geb. in Halle (Saale), Pflegevater Lokführer; 1937-1945 Volksschule.

1945-1950 Lehre und Arbeit als Klempner;

1950 Beifahrer;

Einstellung beim MfS, Landesverwaltung Sachsen-Anhalt;

1950 Versetzung zum MfS Berlin, Abt. XIV;

1951 SED;

1957/58 BPS Bad Blankenburg;

1962 stellv. Leiter, 1963-1989 Leiter Abt. XIV;

1964-1968 Fernstudium HU Berlin, Diplom-Kriminalist;

1975 Oberst;

1984 Promotion zum Dr. jur. an der JHS des MfS Potsdam;

1990 Entlassung.

Jens Gieseke