Direkt zum Seiteninhalt springen
MfS-Lexikon

Büchner, Joachim

Synonym: Joachim Büchner

*05.03.1929

Leiter der Hauptabteilung VII (Ministerium des Innern, Deutsche Volkspolizei)

Foto von Joachim Büchner von seiner Kaderkarteikarte
  • Geb. in Westhausen (Thüringen), Vater Zimmermann;
  • Volksschule;
  • 1942 - 1944 Handelsschule;
  • 1944 - 1947 Lehre als kaufmännischer Angestellter.
  • 1947 SED, Mitarbeiter des Kreissekretärs der SED;
  • 1949 2. Sekretär der FDJ-Kreisleitung Langensalza, Einstellung bei der Verwaltung zum Schutz der Volkswirtschaft Thüringen (ab Februar 1950 Länderverwaltung Thüringen des MfS), Dienststelle Langensalza;
  • 1950 Abt. V (Untergrund) der Länderverwaltung Thüringen;
  • 1952 Bezirksverwaltung (BV) Gera, Leiter der Abt. V;
  • 1955 Leiter der Abt. XV (Auslandsspionage);
  • 1958 Stellvertreter Operativ der BV Gera;
  • 1965 - 1969 Direktstudium, dann Fernstudium, Abschluss als Diplom-Jurist, zugleich wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Juristische Hochschule des MfS Potsdam (JHS), 1969 Oberassistent;
  • 1970 Leiter der HA VII;
  • 1971 Promotion zum Dr. jur. an der JHS;
  • 1971 Oberst;
  • 1977/78 Einjahreslehrgang an der PHS;
  • 1978 Generalmajor;
  • Dezember 1989 von seiner Funktion entbunden;
  • 1990 Entlassung.

Jens Gieseke