Direkt zum Seiteninhalt springen
MfS-Lexikon

Kontrolloffizier

Kontrolloffiziere waren für die interne Anleitung und Kontrolle, insbesondere der operativen Tätigkeit und der entsprechenden Aktenführung zuständig und besaßen bei der Erfüllung ihrer Kontrollaufträge weitgehende Befugnisse, insbesondere Akteneinsichts- und Befragungsrechte. Sie arbeiteten in speziellen Kontrollorganen, die zentral beim Minister angesiedelt waren (Kontrollinspektion, AG Anleitung und Kontrolle, ZAIG) oder bei den Leitungen der selbständigen Diensteinheiten bestanden. Letztere wurden 1978/79 Bestandteil der AKG.

Roger Engelmann